Atelier & Werkstatt

1. Ihr Schmuckstück wird versäubert

Die Produktion im Gpldschmiedeatelier startet mit einem handgefertigten Edelmetllrohling. Nach dem Feilen, ist Schmirgeln der erste Schritt zu einer perfekten Politur Ihres zukünftigen Schmuckstückes. Hierbei wird die Metalloberfläche mit einer Schmirgellatte, oder mit einer Schmitgelrolle geglättet.

1-300x200

2. Die Vorpolitur

Poliert wird auf effizienteste Weise mit dem Mikromotor, um dann in verschienen Schritten das bestmögliche Ergebnis zu erzielen. In Kombination sind Filz und Ziegenhaar, verwendet mit feinster Polierpaste, hervorragende Vorpolierer für ein wunderschönes Schmuckstück.

2-300x200

3. Feinlegierungsstempel

Der Feinlegierungsstempel (z.B. 750) zeigt den Feingoldanteil der jeweiligen Edelmetalls auf. Die Legierungsstempel dürfen nur von zerifizierten Herstellern oder Goldschmiedemeisterbetrieben verwendet werden. EIn Legierungsstempel ist ein weltweit anerkanntes Siegel und garantiert Ihnen die Wertigkeit der Materials.

3-300x200

4. Edelsteinauswahl

Uns liegt sehr viel daran dass Sie Edelsteine mit einem hohen Qualitätsstandart erhalten. Davon ausgehend wird bei uns vor jedem Fassen der Edelsteine die Qualität genauestens überprüft. Kontrolliert wird unter anderem der Schliff der Facetten. Des Weiteren wied geprüft, ob Einschlüsse im Stein vorhanden sind und die Farbqualität.

4-300x200

5. In präziser Handarbeit gefasst

Alle Edersteine werden in präziser Handarbeit von Fassmeistern gefasst, die diesen Beruf mit langjähriger Erfahrung ausüben. Es gibt die verschiedensten Fasstechniken, wie z.B. das Einreiben von Edelsteinen, der Verschnitt und das Fassen in Chatons. Der von Ihnen gewünschte Ring wird mit der dafür entsprechenden Technik gefasst und im Anschluss kontrolliert.

5-300x200

6. Fasskontrolle

Der Stein darf sich nicht mehr bewegwen, er muss gerade mit der Tafel nach oben zeigen, die Fassstotzen sollten exakt am Stein anliegen und zu 20 Prozent über dem Stein sitzen, damit dieser sicher und langlebig gefasst ist. zudem wird jedem Schmuckstück ein Echtheitszertifikat der Edelsteine, das von einem geprüften Gemmologen per Originalunterschrift bestätigen wird, begleitet.

6-300x200

7. Finishing

Nach Überprüfung der Fassqualität wird dem Schmuckstück der letzte Schliff und Glanz verliehen. Das Schmuckstück wird auf Hochglanz poliert und laut Fachjargon „gefinished“. Es entsteht ein strahlendes Schmuckstück mit einem funkelnden Edelstein, das auf seinen Besitzer wartet.

7-300x200